zum Inhalt

Home

Die physikalischen Kräfte

Welche Kräfte wirken – und wie?

Die physikalischen Kräfte

Jedes Transportgut ist an sich träge, sei es eine Waschmaschine auf einer Ladefläche oder ein Laptop auf dem Beifahrersitz. Das bedeutet: Im Ruhezustand widersetzen sich diese Gegenstände einer Beschleunigung und wollen an ihrem Platz stehen bleiben. Deswegen kippen oder rutschen bei einem ruckartigen Anfahren nicht gesicherte Ladungen nach hinten. Ist ein Gegenstand jedoch einmal in Bewegung geraten, möchte er seine Richtung und Geschwindigkeit beibehalten. Fährt ein Pkw mit 80 km/h und wird plötzlich abgebremst, möchten sich die Gegenstände im Inneren weiterhin mit 80 km/h vorwärts bewegen – sie schießen deshalb nach vorne. Die physikalische Kraft, die dahinter steckt, heißt Massenkraft. Sie ist auch dafür verantwortlich, dass Taschen beim Abbiegen oder in Kurven im Kofferraum nach außen rutschen oder Flaschen auf dem Rücksitz zur Seite rollen. In diesem Zusammenhang wird sie allerdings meist als „Fliehkraft“ bezeichnet. Es gibt aber auch Kräfte, die der Massen- oder Fliehkraft entgegenwirken: Die Gewichtskraft, die einen Gegenstand nach unten drückt und die Reibungskraft, die das Verrutschen eines Objekts auf dem Untergrund erschwert. Die Reibungskraft sorgt dafür, dass ein Gegenstand an seinem Platz liegen bleibt – und zwar solange, bis die Massen- oder Fliehkraft zu stark wird. Ab diesem Moment müssen dann Sicherungssysteme wie Zurrgurte die verbleibende Kräftedifferenz ausgleichen, damit das Ladegut an Ort und Stelle bleibt.


Der perfekt gepackte Kofferraum

 


Risiko raus! UK | BG DVR Deutscher Verkehrssicherheitsrat

Videos

Die Filme zur UK/BG/DVR- Schwerpunkt­aktion LadeGUT geben anschauliche Beispiele zum Thema Ladungssiche­rung. weiter

Gewinnspiel

Fliegen Sie mit der UK/BG/DVR- Schwerpunkt­aktion LadeGUT nach New York. 100 attraktive Preise warten bei unserem Gewinnspiel auf Sie.

Umfrage

Ihre Meinung zur Ladungssiche­rung ist gefragt!
 

E-Cards

Versenden Sie unsere E-Cards an Freunde und Bekannte!