Menu Suche
 

Weniger Wegeunfälle im ersten Halbjahr 2019

Berlin, 31. Oktober 2019 –  Von Januar bis Juni 2019 ereigneten sich 91.558 meldepflichtige Wegeunfälle in Deutschland. Nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) waren das 5.045 Unfälle weniger auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause zurück als im Vergleichszeitraum 2018.

131 Menschen starben bei Wegeunfällen in den ersten sechs Monaten des Jahres, das war eine Person mehr als im ersten Halbjahr 2018.
Im Bereich der Schulwegunfälle wurde ein Rückgang um 0,5 Prozent auf 635.242 verzeichnet. Von Januar bis Juni 2019 waren 14 tödliche Unfälle auf dem Weg von der oder zur Ausbildungsstätte zu verzeichnen (2018: 16).

Quelle: DGUV